Dip-, Trip-, Polyptichen

Die klassische Kunst kennt anscheinend schon immer die Kombination mehrerer Einzelbilder zu einem Ganzen. Zwei-, drei- oder viellagig, das ist die Bedeutung der griechischen Bezeichnung. Und auch fotografisch funktioniert das, wenn auch die Verwendung als Altarbild selten geworden ist.

Tipp: Vollbildansicht


 

Weiter zu
Quadrate im Quadrat